Dipl.-Ing. (FH)

Pierre Kramer

Pierre Kramer

Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle, Kraftfahrzeugschäden und -bewertung

Berufliche Aspekte:

  • Studium Maschinenbau an der Fachhochschule Münster mit dem Schwerpunkt Konstruktion (2003 – 2009)
  • Diplomarbeit 2009 im Bereich Konstruktion und Versuch
  • 2009 bis 2010 tätig als Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle im Ingenieurbüro Schimmelpfennig + Becke, Münster; zuerst als Praktikant, ab November 2009 als Angestellter
  • 06/2009 Veröffentlichung im VerkehrsrechtsReport (VRR) über vergleichende Bremsverzögerungsmessungen auf schneebedeckter Fahrbahn
  • seit 01/2011 Mitarbeiter im ifu westfalen und ifu leipzig
  • 10/2014 Veröffentlichung im Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik zum Thema Beilackierung – der Casus knacksus